Josef Zotter am 14. Treffpunkt Erfolg in Egerkingen

26. August 2014 Keine Kommentare

Spannende Visionäre und Pioniere an der Input-Tagung für Kleinbetriebe am Freitag, 14. November 2014

Josef Zotter ist in aller Munde – Nicht nur sprichwörtlich, sondern tatsächlich! Der Schokoladenpionier aus der Steiermark reitet von einer Erfolgswelle zur nächsten. Vor kurzem eröffnete er ein Schokoladen-Theater in Shanghai und will nun seine handgeschöpften Produkte auch den Chinesen schmackhaft machen. Ob ihm das gelungen ist, erzählt er persönlich am Treffpunkt Erfolg.

Wie immer im November treffen sich ganzheitlich denkende Inhaberinnen und Inhaber von Kleinbetriebe zum Jahrestreffen im Mövenpick Hotel in Egerkingen. Schon zum 14. Mal präsentiert der Veranstalter Wendelin Niederberger spannende Menschen, die etwas zu sagen haben und für alle wertvolle Inspirationen bieten können. Einer davon ist Josef Zotter. Lesen Sie selbst.

Die Schokolade von Josef Zotter schmeckt. So sehr, dass nun auch die Chinesen sie haben wollen. Wendelin Niederberger freut sich, den Schokoladenmacher aus der Steiermark für den 14. Treffpunkt Erfolg gewinnen zu können.

Die Schokolade von Josef Zotter schmeckt. So sehr, dass nun auch die Chinesen sie haben wollen. Wendelin Niederberger freut sich, den Schokoladenmacher aus der Steiermark für den 14. Treffpunkt Erfolg gewinnen zu können. Hier im Bild beim Besuch der Produktionsstätte in Riegersburg bei Graz.

Paradies für Gourmets

Im ehemaligen Kuhstall des elterlichen Hofs beginnt Josef Zotter Ende der 90er Jahre noch einmal von vorne, nachdem seine Cafe-Restaurant Kette pleite gegangen war. Nicht ganz freiwillig, aber nach dem Fiasko die einzige Möglichkeit, um mit möglichst wenig Kosten wieder auf die Beine zu kommen. Schon bald wird aus dem ehemaligen Schweinestall eine Schokoladenmanufaktur. Seither hat Zotter mehr als 340 Sorten Schokolade erfunden. Die meisten davon sind vegetarisch, wie zum Beispiel Maracujatrauben im Mandelbeet.

Glasklare Positionierung und Erlebnis

Seit über 10 Jahren bietet Zotter auf dem ehemaligen Hof Führungen für Besucher an. Hier gibt es viel zu erleben und natürlich auch viel zu probieren. So gibt es eine „Runnig-Chocolate-Bar“, bei der wie in einem Sushi-Restaurant, die Proben auf einem Laufband vorbei ziehen. Auch um das Gebäude herum gibt es viel zu erleben. Im „Essbaren Tiergarten“ findet man seltene Nutztierrassen, die dort artgerecht und nach Bio-Standart gehalten werden.

Schokolade gibt es zuhauf.

Gerade wir Schweizer haben im Schokoladengeschäft Marktführerschaft erreichen können. Zotter hat sich mit seinen Produkten eine komplett neue Nische gesucht und auch gefunden. Seine Produkte sind mit den herkömmlichen Schokoladen nicht vergleichbar und finden ein völlig anderes Zielpublikum. An seinem Beispiel kann man erkennen, wie wichtig es ist, sich glasklar zu positionieren. Das ist dem Schokoladenmacher so gut gelungen, dass er als einziges Unternehmen aus Österreich als „Case Study“ an der berühmten Harvard Business School aufgenommen wurde. Das ist für das Unternehmen mit heute mehr als 100 Mitarbeitern so etwas wie der „Nobelpreis“ für Kleinbetriebe.

Radiobeitrag über den Schokoladen-Pionier

Wendelin Niederberger hat die Gelegenheit genutzt und hat bei seinem Besuch in der Schokoladen-Manufaktur einen Radiobeitrag über Josef Zotter verfasst. Er wollte wissen, was die Leute auf der Strasse über die Zotter Schokolade sagen: Hier das Ergebnis!

 

Von Shanghai direkt nach Egerkingen

Josef Zotter wird am Vortag des 14. Treffpunkt Erfolgs direkt aus Shanghai nach Egerkingen kommen, um die Zuhörerinnen und Zuhörer in süssen Schokoladenduft eintauchen zu lassen. Lässt Euch dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen und meldet Euch jetzt gleich an. Die raren Plätze für diesen sehr beliebten Anlass werden bald vergeben sein.

Hier der Link zur Anmeldung:

14. Treffpunkt Erfolg – Input Tagung für mehr Erfolg, Spass und Lebensfreude für Kleinunternehmer

 

 

Neuer Diplomlehrgang: „Taoistischer Gesichter-Leser“

22. August 2014 Keine Kommentare

Mit Spass und Freude die Sprache der Gesichter lesen lernen

Wie Sie mit dem alten Wissen der Chinesen treffende Aussagen über die Persönlichkeit der Menschen machen können. Dieses Wissen gibt es nun als kompakter Lehrgang mit Zertifikat, der Sie befähigt, selber Beratungen anbieten zu können. Lesen Sie hier, 

Möchten Sie Ihr Gegenüber sofort richtig einschätzen können? Würde es Ihnen Vorteile bringen, wenn Sie das wahre Wesen der Menschen in Ihrem Umfeld alleine aus den Merkmalen im Gesicht erkennen könnten? Können Sie sich vorstellen, dass in Ihrer Beziehung viele Reibungspunkte auf Anhieb verschwinden würden, wenn Sie das Verhalten Ihres Partners besser verstehen könnten? Dies sind nur ein paar wenige Punkte, bei denen Sie dieses Wissen für eine weitaus bessere Lebensqualität in Ihrem Alltag nutzen können.

In den Formen und Proportionen des Gesichts zeigen sich Persönlichkeit und Talente. Im Diplomlehrgang zum Taoistischen Gesichter-Leser lernen Sie die Charaktermerkmale der Menschen zu beschreiben.

In den Formen und Proportionen des Gesichts zeigen sich Persönlichkeit und Talente. Im Diplomlehrgang zum Taoistischen Gesichter-Leser lernen Sie die Charaktermerkmale der Menschen zu beschreiben und Sie helfen ihnen dabei sich selber besser zu verstehen.

Das alte Wissen der Chinesen

„Keine Form erzeugt sich ohne einen entsprechenden Geist dahinter.“ Das wussten nicht nur die alten Chinesischen Meister, welche die Zusammenhänge vor tausenden von Jahren studiert und feinsäuberlich aufgeschrieben haben. Das wissen mittlerweile auch die modernen Quantenphysiker. Die Wurzeln des Taoistischen Gesichter-Lesens findet man in der Chinesischen Medizin, wo man die Zusammenhänge zwischen Geist und Körper in einen wissenschaftliches Kontext gebracht hat.

aoistisches Gesichter-Lesen aus den alten Büchern hervorgeholt, entstaubt und für die heutige Zeit modern interpretiert

„Taoistisches Gesichter-Lesen“ aus den alten Büchern hervorgeholt, entstaubt und für die heutige Zeit modern interpretiert

Man geht in dieser Wissenschaft davon aus, dass jeder Mensch mit ureigenen Talenten und Fähigkeiten geboren wird. Diese mitgebrachten Persönlichkeits-Merkmale drücken sich in den Formen und Proportionen im Gesicht aus. Darauf basiert auch die Erkenntnis, dass jedes Gefühl einen Eindruck im Gesicht hinterlässt. Ist die Gefühlswelt des Menschen im Einklang fliesst die Energie ungehindert durch den Körper. Fällt die Gefühlswelt aus der Harmonie stockt das Qi. Wird dieser Zustand über längere Zeit aufrecht gehalten, ist Krankheit die Folge. Die Krankheit folgt aber nie einem Zufallsprinzip. Die Krankheit zeigt sich immer in dem Organ, das in dem Gefühl eine Entsprechung hat.

Die Taoistischen Gesichter Leser haben also alle Zeichen und Merkmale im Gesicht einem Organ zugeordnet. So sind die Augenbrauen mit der Leber verbunden, die Augen mit dem Herz und die Nase mit der Lunge. Ob jemand also eine grosse Nase hat, zeigt, wie stark seine Lungenkraft ist und entsprechend ist seine Gefühlswelt und sein Verhalten im Alltag. Im Grunde ist es ein unglaublich logisch aufgebautes Konzept, das jeder leicht lernen kann.

Eigene Persönlichkeits-Analyse zum Einstieg

Natürlich möchte jeder immer zuerst gerne wissen, welche Talente, Fähigkeiten und Charakterzüge in seinem eigenen Gesicht vorhanden sind. Darum kann, wer immer das gerne möchte, den Grundlagen-Workshop mit Persönlichkeits-Analyse besuchen. Mit bewährten Tests und der persönlichen Interpretation von Wendelin Niederberger, geht jeder mit seiner eigenen Analyse nach Hause und lernt bereits so viel, um die Gesichter der Mitmenschen sofort besser verstehen zu können. Wer dann Lust auf mehr hat, kann weitere Vertiefungs-Module nach Lust und Laune besuchen.

Mit dem Grundlagen-Workshop bekommt jeder für sich einen kompetente Analyse seiner Persönlichkeit. Wer das Taoistische Gesichter-Lesen in seinem Beruf einsetzen möchte, folgt dem Diplom-Lehrgang

Mit dem Grundlagen-Workshop bekommt jeder für sich einen kompetente Analyse seiner Persönlichkeit. Wer das Taoistische Gesichter-Lesen in seinem Beruf einsetzen möchte, folgt dem Diplom-Lehrgang

Lehrgang mit Abschluss-Diplom

Nun gibt es dieses fundierte Wissen auch als Diplom-Lehrgang im Angebot. Mit dem Zertifikat sind Sie fähig, selber Gesichts-Analysen für Menschen anbieten zu können. Sie nutzen diese Fähigkeiten in allen Bereichen des beruflichen und privaten Lebens. Sei es als Therapeut, um die Situation der Klienten sofort und umfassend erkennen zu können. Auch als Führungskraft oder im Verkauf ist die Fähigkeit Gesichter lesen zu können von unschätzbarem Wert.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, finden Sie hier den Link für zum Einführungs-Vortrag: Woran man die Talente und Fähigkeiten im Gesicht des Menschen erkennen kann. 

Wenn Sie sich für den Lehrgang interessieren, hier der Link zur Ausschreibung:

Wie Sie Ihre Potenziale besser nutzen und offner auf Menschen zugehen