Home > Gesichter Lesen > Gesichter-Lesen: Wie man das Wasserelement erkennt

Gesichter-Lesen: Wie man das Wasserelement erkennt

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2014/10/20/gesichter-lesen-wie-man-das-wasserelement-erkennt/
LinkedIn
Instagram
Xing

Der Willen ist stark – Die Weisheit gross und die Gefühle überwältigend!

Die chinesischen Philosophie lehrt, dass alles dem Wandel der Polaritäten untergeordnet ist. Innerhalb der Polaritäten wechseln sich die Elemente ab. Wie das Wasser, das sich in fester, flüssiger und gasförmiger Form zeigen kann, drücken sich die Polaritäten in den  5 Elementen aus. Erfahren Sie hier, in welchen Gesichtszügen das Wasserelement sichtbar wird. 

Um besser zu verstehen, wie die Beschreibung mit den Elementen funktioniert, muss man sich zuerst immer das Element in seinem Verhalten vorstellen. Wasser kann das Meer sein, ein Fluss, aber auch ein Tautropfen auf einem grünen Blatt in der Morgendämmerung. Je nachdem gibt es eine andere Darstellung. Eines hat das Wasser aber immer gemeinsam: Es kennt keine Geradlinigkeit.

Menschen, die dem Wasser-Element zugeordnet sind, zeichnen sich durch ihre Gefühlstiefe aus. Man erkennt sie an den tiefgründigen Augen und den weichen Gesichtszügen.

Menschen, die dem Wasser-Element zugeordnet sind, zeichnen sich durch ihre Gefühlstiefe aus. Man erkennt sie an den tiefgründigen Augen und den weichen Gesichtszügen.

Die Tiefgründigkeit des Wassers

Im Meer sieht man das Wasser immer nur an der Oberfläche. Das ist ein Hinweis auf die riesigen inneren Räume, mit denen ein Wassermensch zu tun hat. Das kann nicht immer einfach sein. Seine Willenskraft zeigt sich darin, dass die Wellen unaufhörlich an das Ufer schlagen. Darum wird ein Wassermensch nie aufgeben und seinen Willen durchsetzen. Im Fluss ist das mäandern dem Wasser eigen. Darum sucht sich ein Wassermensch nie den direkten Weg zum Ziel. Erst durch die Wellenbewegungen des Lebens erzeugt sich die innere Kraft. Im Ruhezustand, da fühlt sich das Wasser wohl. Das sieht aber nur im Aussen so aus, weil man weiss, dass sich das Wasser permanent in Bewegung befindet. Man sieht es von Aussen einfach nicht. Und davon kommt die Tiefgründigkeit, die nur ein Wassermensch für sich erfahren kann.

Folgende Gesichtsmerkmale zählen zum Wassermenschen:

  • Ohren
  • Stirn
  • Kinn

Folgende Körperteile zählen zum Wassermenschen:

  • Nieren
  • Blase
  • Knochen

Weitere Merkmale von Wassermenschen:

  • Mysthisch-verträumte Augen
  • Leichter Schatten unter den Augen
  • Grosse Ohrläppchen
  • Breite Hüften
  • Dicke oder gewellte Haare

„Sein“ statt „Tun“ zeichnet das Wasserelement aus

In der Analogie zählt das Wasser zur Nacht im Kreislauf des Tages und zum Winter im Kreislauf des Jahres. Darum lieben Wassermenschen die Nacht. Es gibt auch kein anderes Element, das alles in liegender Position erledigen kann – Horizontal, der favorisierten Stellung des Wassers. Wasserkinder lernen liegend und über die Nacht wird alles verarbeitet. Da das Wasser auch der Gefühlswelt zugeordnet ist, sind es auch die Menschen mit diesem Element, die mit den Gefühlen immer ihre liebe Mühe haben, weil sie so intensiv sein können. Das bringt diese Menschen auch immer wieder an ihre Grenzen.

Wasser sucht sich selber seinen eigenen Weg

Als Führungskraft muss man wissen, dass Wasssermenschen keine Vorgaben über das Vorgehen brauchen. Man definiert das Ziel und das Wasser sucht sich selber seinen Weg. Jede Eingrenzung wird als Schikane aufgefasst. Darum ist es auch so, dass die meisten grossen Erfindungen immer von Wassermenschen gemacht wurden, weil sie sich nicht im geringsten um bekannte Vorgehensweisen kümmern und dadurch immer wieder neue Wege erkunden können.

Im Taoistischen Gesichter-Lesen werden alle Menschen einem oder mehreren Element zugeordnet. Aufgrund dieser Zuordnung ergeben sich die Talente und Fähigkeiten. Dieses Wissen braucht man in der Erziehung, im Beruf und auch in der Partnerschaft, um besser verstehen zu können, wie das Gegenüber funktioniert. Wenn Sie wissen möchten, welchem Element Sie zugeordnet sind, reservieren Sie sich einen Termin für den Einstiegs-Workshop „Taoistsisches Gesichter-Lesen“ mit eigener Persönlichkeits-Analsyse:

Das Tao in der Kunst Gesichter zu lesen

Weitere Tipps und Infos finden Sie hier

 

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2014/10/20/gesichter-lesen-wie-man-das-wasserelement-erkennt/
LinkedIn
Instagram
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

*