Home > Treffpunkt Erfolg > Führen mit Hirn! Potenzial-Entfaltung mit Sebastian Purps-Pardigol

Führen mit Hirn! Potenzial-Entfaltung mit Sebastian Purps-Pardigol

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2016/09/11/fuehren-mit-hirn-potenzial-entfaltung-mit-sebastian-purps-pardigol/
LinkedIn
Instagram
Xing

Mehr Sinn, Inhalt und Erfüllung in Arbeit und Beruf

Was macht Arbeit sinnvoll? Ist es der Lohn, der uns die Existenz sichert? „Nein“, sagt Sebastian Purps-Pardigol. Es ist die Herausforderung, die wir selber gewählt haben. Der Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther hat bewiesen, dass die Hirnmasse zunimmt, wenn eine erfüllte Tätigkeit ausgeübt wird.

Gehen Sie Ihrer Arbeit nach, weil es Ihnen sonst langweilig wird, oder spüren Sie das innere Feuer, das Sie am Morgen aus den Federn zieht? Die meisten Menschen verbinden Arbeit in erster Linie mit Mühsal und Anpassung. Eingezwungen sein in einen Arbeitsprozess, der wenig bis keine Herausforderung bietet. Das muss nicht sein. Immer mehr Menschen erkennen, dass die Arbeit auch ein wertvoller Ort für persönliches Wachstum darstellt.

Arbeitszeit ist Lebenszeit

Der berühmte Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüter sagt, wir seien nur eine Kümmerversion dessen, was wir sein könnten. Wir Menschen sind lauter unentdeckte Talente. Sebastian Purps-Pardigol hat sich diese Aussagen zu Herzen genommen und danach geforscht, wie genau unser Gehirn auf die Einflüsse der Arbeitswelt reagiert. Dabei ist er auf verblüffende Ergebnisse gestossen, die er in seinem neuen Buch „Führen mit Hirn“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht. Eine der wichtigsten Erkenntnisse ist, dass die meisten Menschen die Arbeitszeit nicht als Lebenszeit verstehen und darum viel zuviele Kompromisse eingehen. Ein anderer Aspekt ist derjenige, dass sie ihre wahren Potenziale schlicht und einfach nicht mehr kennen und darum auch nicht abrufen und zu ihrem Vorteil nutzen können. Dazu gibt es mehrere Studien, die belegen, wie Menschen in der Arbeitswelt Sinn und Erfüllung finden können.

Erster Schritt: „Chef entwickle dich!“

Der Weg führt über die Entwicklung der Persönlichkeit der Chefs. Mitarbeiter verlassen keine Firmen, sondern immer nur ihre Chefs. Wer sich als Führungskraft bewusst ist, wie wichtig seine persönliche Entwicklung, in jeder Hinsicht, auf den Unternehmens-Erfolg ist, wird seine Prioritäten im Leben darauf setzen wollen. Viele Mitarbeiter verlassen ihre Chefs, weil sie erkennen, dass keine persönliche Entwicklung zugelassen wird. Wie soll sich ein Unternehmen entwickeln, wenn selbst der Vorgesetzte in seinen alten Mustern verhaftet bleibt.

Mitarbeiter begeistern und Unternehmenserfolg steigern

Mitarbeiter begeistern und Unternehmenserfolg steigern. Die Anleitung, wie man Mitarbeiter zu Überfliegern macht.

Die drei Erfolgs-Faktoren

Sebastian Purps-Pardigol hat in 5-jähriger Forschungsarbeit und in über 150 Interviews versucht herauszufinden, wie man Sinn und Erfüllung in der Arbeit finden kann. Dabei hat er drei grundlegende Erfolgs-Faktoren gefunden, die in allen diesen Firmen vorhanden sind:

1. Erfolgs-Faktor Verbundenheit
2. Erfolgs-Faktor Mitgestaltung
3. Erfolgs-Faktor Innere Bilder

Er sagt, dass 70% der Change-Prozesse scheitern, weil die Mitarbeitenden innerlich blockieren. Im Gehirn der Mitarbeiter wird ein „Gefahrenriecher“ aktiv. Die Botenstoffe, die von der „Amygdala“ ausgestossen werden, lösen in den Menschen einen Alarmmodus aus. In diesem Zustand verfügt das Gehirn nur über einen eingeschränkten Zugriff auf das Hirnareal, in dem Kreativität, Empathie und vorausschauende Handlungsplanung angelegt sind.

Möchten Sie lernen wie Sie Ihr Potential entfalten? Sebastian Purps-Pardigol kommt in die Schweiz, um Ihnen zu helfen, Ihre Potentetiale zu entfalten. Hier der Link zum offiziellen Führungstraining „Potentialentfaltung und Kommunikation“.
Termin: Donnerstag, 1. November bis Sonntag, 4. November 2018

Am 16. Treffpunkt Erfolg vom Freitag, 11. November 2016 wird Sebastian Purps-Pardigol über seine Erkenntnisse der drei Erfolgs-Faktoren erzählen. Er zeigt auf, welche Gegenmittel wirken und wie wir aufgrund der modernen Hirnforschung die Potenziale in uns abrufen können, um wieder Sinn, Inhalt und Erfüllung im Beruf finden können.

Hier können Sie sich das Programm zum 16. Treffpunkt Erfolg herunterladen:

Input-Tagung für ein erfolgreiches Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert

Hier können Sie sich jetzt gleich online anmelden:

16. Treffpunkt Erfolg, Freitag, 11. November 2016, Mövenpick Hotel Egerkingen

Wer mehr über Sebastian Purps-Pardigol wissen möchte, findet hier einen Beitrag:

Am 16. Treffpunkt Erfolg wird auch Bernd Hückstädt sein phänomenales Konzept für ein neues Wirtschaftsmodell präsentieren. „Gradido“ sorgt für weltweiten Wohlstand und Frieden. Hier erfahren Sie mehr… „Die natürliche Oekonomie des Lebens“

Hier können Sie sich jetzt gleich online anmelden:

16. Treffpunkt Erfolg, Freitag, 11. November 2016, Mövenpick Hotel Egerkingen

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2016/09/11/fuehren-mit-hirn-potenzial-entfaltung-mit-sebastian-purps-pardigol/
LinkedIn
Instagram
Xing

*