Neue Welt Kongress – Gesundes Geld für eine gesunde Welt

28. Dezember 2016 Keine Kommentare

Internationaler Online-Kongress mit 20 Top-Experten

Wer sind die Macher hinter dem „Gradido“-Projekt? Sind das verrückte Spinner, die meinen die Lösung für weltweiten Wohlstand und Frieden in Harmonie mit der Natur gefunden zu haben, oder hat ihre Idee so viel Substanz, dass es sich lohnt, ihnen zuzuhören?

Sie haben einen schweren Stand! Gemeint sind Margret Baier und Bernd Hückstädt. Sie haben ihr Leben der Menschheit gewidmet, indem sie ein Wirtschaftsmodell vorstellen, das sich konsequent an die Gesetze der Natur hält. Ist es nicht vermessen zu meinen, die Lösung gefunden zu haben, wenn alle Wirtschafts-Elite-Schulen noch immer das Mantra des ewigen Wachstums predigen?

Wie sagte schon Wilhelm Busch: „Wer andern etwas vorgedacht, wird zuerst mal ausgelacht, begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich.“ In diesem Interview lernen Sie die Entwickler von Gradido näher kennen, dem internationalen Forschungsprojekt, mit dem Ziel weltweiten Frieden und Wohlstand für alle Menschen zu erreichen. Wer sind diese Menschen, woher kommen sie, was treibt sie an und wie sind sie auf diese Ideen gekommen?

Hier geht’s zu einem sehr persönlichen Interview, wo Ihr die Macher von Gradido auch privat kennenlernt:

Margret Baier und Bernd Hückstädt sind Umdenker und Andersmacher. Sie haben Gradido konsequent nach den Gesetzen der Natur konzipiert, weil es das erfolgreichste Modell der Evolution ist, das seit Milliarden von Jahren perfekt funktioniert.

Zusammen bereiten wir uns und unseren Kindern den Weg in eine gesunde und lebenswerte Welt , in dem wir gemeinsam:

  • Verantwortung für uns selbst, die Gemeinschaft und das Große Ganze übernehmen,
  • den Zusammenhang zwischen Geld und Gesundheit erkunden,
  • mit Lebensfreude, Achtsamkeit und Liebe die Welt in eine gesunde Richtung verändern,
  • Plus-Summen-Lösungen entwickeln, die allen nützen und niemandem schaden,
  • Möglichkeiten und Chancen der Vernetzung für eine Transformation jetzt nutzen,
  • die Fehler im kranken Finanzsystem erkennen, die immer mehr Stress, Burnout, Depression und Verzweiflung verursachen und weltweit zu Armut, Umweltzerstörung und Kriegen führen,
  • ein gesundes Geldsystem nach dem Erfolgsmodell der Natur in die Welt bringen,
  • eine kraftvolle Bewegung für den friedvollen Wandel gestalten, um Wohlstand und Frieden in Harmonie mit der Natur zu erreichen.

gradido-weltkongress

2017 wird ein spannendes Jahr – in jeglicher Hinsicht. Und es geht auch gleich richtig spannend los, denn die Gradido-Gründer Margret Baier und Bernd Hückstädt, veranstalten vom 8. bis zum 16. Januar für Sie den Neue Welt Kongress  »Gesundes Geld für eine gesunde Welt«. In den vergangenen sechs Monaten haben sie über 20 namhafte Experten befragt.

http://neueweltkongress.de/gesundesgeld/

Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle. Ja, wir können das – und zwar gemeinsam!

Auch ich bin als Redner mit dabei, und ich würde mich riesig freuen, wenn Sie sich diesen zukunftsweisenden Online-Event nicht entgehen lassen!

Hier können Sie sich kostenfrei in die Gästeliste eintragen:

http://neueweltkongress.de/gesundesgeld/

Das Beste für den Jahres-Anfang: Über 20 Top-Pioniere starten mit Dir in eine Welt voller Lösungen, die einander wie Puzzlesteine ergänzen!

Gemeinsam gestalten wir die Zukunft in Wohlstand, Frieden und in Harmonie mit der Natur!

Dr. Steffi Burkhart am 16. Treffpunkt Erfolg: Wie tickt die Jugend?

5. Dezember 2016 Keine Kommentare

Steffi macht Furore und sagt: „Die Spinnen die Jungen!“

Dr. Steffi Burkhart, die Stimme der Generation Y hat am 16. Treffpunkt Erfolg für einen fulminanten Abschluss gesorgt. Mehr Menschlichkeit in Unternehmen braucht ein neues Denken in den Teppichetagen. Lesen Sie hier, warum Steffi zu Fragen der Zukunft der Arbeit gerne als Expertin in den Ring steigt.

Was versteht man unter der Generation Y? Das sind die jungen Menschen mit den Jahrgängen zwischen 1980 – 1995, die jetzt zwischen 20 und 35 Jahre alt sind. Die Eltern dieser Altersgruppe nannte man die „Babyboomer“, die nun langsam in Rente gehen. Das Spezielle an dieser Generation Y ist, dass es von dieser Gruppe nicht mehr so viele gibt, wie noch von den früheren Generationen. Laut Studien stellen sie bereits 28% der Werktätigen im Arbeitsmarkt. Damit liegen Sie bereits an zweiter Stelle, obwohl es von Ihnen in der Gesamtbevölkerung nur gerade 18% gibt. Ein ganz besonderes Merkmal dieser Leute ist es auch, dass sie immer alles zur Verfügung hatten, ohne dafür eine Leistung erbringen zu müssen.

Die Welt wird auf den Kopf gestellt

In dieser kurzen Einspielung zeigt sich, wie sich diese Generation ihrer Wichtigkeit und ihres Status sehr bewusst ist. Diese Generation ist die Erste, die voll und ganz im Internetzeitalter gross geworden ist. Da sich dieses Medium in der Geschäftswelt zum absoluten Erfolgsfaktor entwickelt hat, hat diese Generation Fähigkeiten, wo ältere Semester nicht mehr mithalten können. Dieser geniale Werbespot bringt die Umkehr der Werte in witziger Form auf den Punkt. Sehen Sie selbst!

Dr. Steffi Burkhart erklärt, was diese Generation von der Politik erwartet

„Wir sollten endlich aufhören, uns weiterhin an Traditionen wie Stechuhrsystem, Präsenzarbeitszeit und einen tayloristischen Menschenbild und Organisationsmodell festzuklammern“, fordert die in Köln wohnhafte Stimme der neuen Generation. Darum wird Steffi Burkhart schon heute, trotz, oder vielleicht sogar wegen ihrer Jugend, zu Themen befragt, die weit über ihre Zeit hinaus gehen. Bereits 14 Tage nach ihrem Auftritt, am 16. Treffpunkt Erfolg, erklärt Dr. Steffi Burkhart, was ihre Generation von der jetzigen Regierung in Bezug zur Rentenreform erwartet.

Wie gut ist Ihr Unternehmen für diese Generation Y aufgestellt?

Flexibler, freier, selbstbestimmter – so wollen immer mehr junge Menschen heute arbeiten. Freiheit und Freizeit sind ihnen wichtiger als Geld. Das „Y“ steht für Warum, weil diese Generation vieles in Frage stellt. Und das ist auch gut so. Der Leistungsdruck vieler Unternehmen ist hoch. Wie gut sind Sie als Unternehmer für diese Generation aufgestellt? Können Sie es sich leisten, diese Generation links liegen zu lassen? Finden Sie dann noch die Leute, die sicherstellen, dass Ihr Unternehmen die Anforderungen an die Zukunft bewältigen kann? Dr. Burkhart hält fest: „Sie sollten nicht nur etwas verändern, Sie müssen es.“

Wer wissen möchte, wie diese Generation tickt und auch in Zukunft die besten Talente in seinem Unternehmen finden und halten möchte, sollte sich die Gebrauchsanweisung für die Generation Y jetzt sofort lesen:

Dr. Steffi Burkhart die Stimme der Generation Y, freut sich über den gelungenen Auftritt am 16. Treffpunkt Erfolg.

Dr. Steffi Burkhart, die Stimme der Generation Y, freut sich über den gelungenen Auftritt am 16. Treffpunkt Erfolg.

Buchtipp: „Die Spinnen, die Jungen!“

„Ich verstehe nicht die Spassvermeidungskultur vieler Unternehmen. Arbeitszeit ist Lebenszeit. Das sollten wir endlich mal annehmen“, fordert Dr. Steffi Burkhart in ihrem Bestseller, den jeder gelesen haben sollte, der mit dieser Generation zu tun hat. Das sind nicht nur Firmeninhaber und Führungskräfte, sondern auch die „Babyboomer“, um ihre Nachkommen besser verstehen zu können. Steffi sagt: „Ich will, dass die ältere Generation die jüngere Generation besser versteht, und umgekehrt.“

Mehr Inputs für mehr Menschlichkeit in Unternehmen

Wenn Sie mehr Inspirationen zur Arbeitswelt und Lebenszeit von Morgen und Übermorgen bekommen wollen, sollten Sie sich folgendes Datum schon jetzt gleich vormerken: Freitag, 17. November 2017 – 17. Treffpunkt Erfolg in Egerkingen.

Hier geht’s bereits zur Anmeldung:

17. Treffpunkt Erfolg – Freitag, 17. November 2017