Home > Evolutionäre Unternehmens-Entwicklung > Fairtraders von Nino Jacusso ab 14. Februar 2019 im Kino

Fairtraders von Nino Jacusso ab 14. Februar 2019 im Kino

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2019/01/31/fairtraders-von-nino-jacusso-ab-14-februar-2019-im-kino/
LinkedIn
Instagram
Xing

„Fairtraders“ zeigt einen möglichen Weg und macht vor allem Mut

Der Film „Fairtraders“ stellt drei Persönlichkeiten vor, bei der jeder auf seine ganz eigene Art und Weise versucht die Wirtschaft fairer und nachhaltiger zu gestalten.

Der Film startet mit einer starken Bildsprache. Ein goldenes Getreidefeld wird gezeigt. Die Ären bewegen sich langsam im Wind. Alles scheint in bester Ordnung zu sein. Doch von Minute zu Minute bindet der Regisseur Nino Jacusso, die drei Protagonisten gefühlvoll und immer stärker in die Dokumentation ein. Der Zuschauer wird mitgenommen auf eine Reise, bei der klar wird, dass es so, wie es bisher gegangen ist, nicht mehr weiter gehen kann. Fairtraders zeigt drei Menschen, die etwas tun, weil es ihren eigenen Werten entspricht. Sie handeln aufgrund ihrer Überzeugung und sie wählen nicht den einfachen, bekannten und leichtesten Weg. 

„Ist ein fairer Handel möglich?“ Diese Frage stellen sich die Personen, die im Film vorgestellt werden. Eine davon ist Claudia Zimmermann, die mit ihrem Ehemann Thomas einen Biohof in Küttigkofen (SO) betreibt. Weiter erfahren wir, wie Patrick Hohmann, Gründer der Remei AG, ein Unternehmen, das Biobaumwolle anbaut und nachhaltige Textilien in Indien und Tanzania herstellt. Beim Baumwoll-Einkauf stellte er fest, dass die Bauern ihren Verdienst in teure Pestizide investieren. Dies wollte er ändern und wurde so zum Pionier des Biobaumwoll-Anbaus.

Sina Trinkwalder: „Erst mal Kaffee!“

Mit diesem sinnigen Spruch begrüsst Sina Trinwalder jeweils am Morgen ihre Follower, wenn sie sich in ihren „Social Media Planeten“ einloggt, um die Welt an ihren Gedanken des Tages teilhaben zu lassen. Die kurrlige Sina  hat aus Frust über die Sinnlosigkeit ihres Alltags entschieden, aus der Werbebranche auszusteigen, um etwas vernünftiges für die Gesellschaft zu machen. Sie holt Langzeitarbeitslose und gibt diesen in der von ihr gegründeten Fabrik für nachhaltige Textilien Arbeit und damit Würde.

Teile des Films wurden anlässlich des 17. Treffpunkt Erfolg in Egerkingen gedreht. Der „Treffpunkt Erfolg“ ist eine Input Tagung für ein erfolgreiches Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert und wird einmal im Jahr durchgeführt. 

Der Film läuft am 14. Februar 2019 in der Schweizer Kinos an und wir hoffen natürlich, dass diese berührende Dokumentation viele Zuschauer anlocken wird. Es ist ein positiver und äusserst menschlicher Film, der die Herzen berührt. Die vorgestellten Persönlichkeiten machen auf ihre eigene Art Mut, sich selber zu hinterfragen: „Macht das, was ich den ganzen Tag tue Sinn?“ Die Protagonisten im Film Fairtraders sind Menschen wie „Du“ und „Ich“ und deshalb auch so glaubwürdig und motivierend. Motivierend, seine eigene Lebensweise selber auch einmal zu hinterfragen. 

Kinoststart in der Schweiz: Donnerstag, 14. Februar 2019
Link zur offiziellen Webseite: Fairtraders

Hier ein Beitrag über Sina Trinkwalder:
Wunder muss man selber machen

 
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2019/01/31/fairtraders-von-nino-jacusso-ab-14-februar-2019-im-kino/
LinkedIn
Instagram
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben