Home > Gesichter Lesen > Taoistisches Gesichter-Lesen für Paare

Taoistisches Gesichter-Lesen für Paare

30. Juni 2019
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2019/06/30/taoistisches-gesichter-lesen-fuer-paare/
LinkedIn
Instagram
Xing

Woran man im Gesicht erkennt, warum hier so richtig die Fetzen fliegen können

Haben Sie eine harmonische Beziehung in ihrer Partnerschaft? Fliegen bei Ihnen auch hin und wieder die Fetzen? Könnten Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin auch manchmal am liebsten gleich auf den Mond schiessen? Wenn das so ist, dann sind Sie in guter Gesellschaft. Es gibt nämlich Persönlichkeits-Merkmale, die ihre Gefühle der Wut nicht unterdrücken sollten. Lesen Sie hier, ob Ihre Partnerin oder Ihr Partner oder vielleicht sogar Sie selbst zu diesem Persönlichkeits-Muster zählen.

Bevor wir uns damit befassen, welche Merkmale im Gesicht, die unkontrollierte Wut anzeigt, zwei Fragen:

1. Darf ein Mensch so sein wie er ist?
2. Soll man oder kann man einen Menschen ändern?

Wenn Sie die erste Frage mit „Ja“ und die zweite Frage mit „Nein“ beantwortet haben, macht das, was Sie jetzt hier lesen durchaus Sinn. Es ist nämlich so, dass wir Menschen mit ganz bestimmten Persönlichkeitsmustern auf diese Welt kommen. Obwohl 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten leben, ist kein Gesicht gleich wie ein anderes. Jeder Mensch ist absolut einzigartig. Trotzdem gibt es Muster, in welche sich Menschen in fünf Haupt-Kategorien einordnen lassen.

Wer sein Gegenüber gut kennt und versteht wie er oder sie „tickt“ hat mehr Verständnis für die Eigenheiten des Partners. Beide gehören zum Holz-Element, was man an den breiten Kieferknochen und den starken Augenbrauen erkennen kann. Hier geht „die Post ab!“

Die fünf universellen Muster

Die taoistische Philosophie ordnet das Universum in fünf Kategorien ein. Diese lassen sich überall in der Natur finden. Wir haben im Kreislauf des Jahres fünf Jahreszeiten. Wir haben fünf Hauptorgane im Körper und wir haben fünf Elemente, aus dem alles aufgebaut ist. Sie heissen: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Entsprechend können auch Gefühle zugeordnet werden. „Wut für Holz“, „Freude für Feuer“, „Sorgen für Erde“, „Trauer für Metall“ und „Angst für Wasser“. Jedes dieser Organe, dieser Emotionen, dieser Elemente hat eine Entsprechung in einem Gesichts-Merkmal.

Die fünf Muster im Gesicht

Wenn Sie einen ausgeprägten Kiefer haben und starke Augenbrauen, dann ist das ein Hinweis darauf, dass Sie eine starke Leber haben. Wenn dem so ist, dann kennen Sie auch die entsprechende Emotion, die sich in Ihrem Alltag zeigt: Es ist die Wut! Wut ist eine wunderbare Emotion, die viel Erneuerungspotential aufweist. Wut kann zerstören, aber genau so gut erneuern. Je nachdem wie man sie einsetzt und wohin man sie lenkt.

Verständnis für Gefühle des Partners entwickeln

Hat ein Partner diese Zeichen im Gesicht, dann kann es gut sein, dass dieser in gewissen Situationen die Kontrolle über seine Wut verliert. Am liebsten würde man dann alles zertrümmern, was man in die Hände kriegen kann. Diese inneren Ausbrüche haben natürlich alle Menschen, aber der Mensch mit viel „Holz-Element“ ganz besonders. Sie haben oft auch wenig Geduld und möchten alles sofort erledigt haben. Sie möchten auch immer alles in eine Struktur bringen. Diese Menschen erheben auch einen inneren Anspruch darauf die Führung und die Kontrolle zu übernehmen. Das kann für einen Partner extrem anstrengend sein. Bekommt er nämlich nicht, was er will in kürzester Zeit, ist ein Streit vorprogrammiert. Aber Achtung: Der Mensch mit diesen Merkmalen nennt den Streit „Diskussion!“

Gefühle unterdrücken macht krank

Damit kommen wir zurück zu den Einstiegsfragen. Es gibt in unserer Gesellschaft Gefühle, die dürfen nicht ausgelebt werden. Zu diesen Gefühlen zählt die Wut. Es ist ein Zeichen von Schwäche, wenn man seine Gefühle nicht unter Kontrolle hat. Aber Achtung! Wer seine Gefühle unterdrückt blockiert seine Energie. Das führt über kurz oder lang zu gesundheitlichen Problemen. Das will nun nicht heissen, dass man seine Gefühle unkontrolliert zum Ausdruck bringen soll. Das soll nur heissen, dass man diese ausleben darf, solange man niemandem Schaden zufügt. Wer also mit jemandem zusammen lebt, der einen ausgeprägten Kieferknochen hat und starke Augenbrauen, sollte wissen, dass dies eine gesunde Verhaltensweise ist. Man sollte auch niemals versuchen, diesen Menschen ändern zu wollen, weil es ja noch nie gelungen ist, einen Menschen wirklich zu ändern. Viel besser wäre es, sich darüber zu freuen, wenn ein Mensch sein wahres Leben lebt. Damit hat man natürlich auch für sich das Recht, so zu leben wie man möchte. Das entspannt eine Partnerschaft enorm und es ist auch der einzige Weg, der auf lange Sicht Erfolg verspricht.

Möchten Sie wissen, wie Sie und Ihr Partner oder ihre Partnerin tickt? Erfahren Sie mehr über sich und ihre wahre Natur im Beratungs-Workshop „Taoistisches Gesichter-Lesen“. Wer zu zweit gleichzeitig am spannenden Workshop teilnimmt, bezahlt für die zweite Person nur die Hälfte des Preises: Fr. 880.- Partner 440.-

Der nächste Termin, an dem es noch Plätze frei hat:
Dienstag, Mittwoch, 22. / 23. Oktober 2019

Taoistischen Gesichter-Lesen: 2-Tages-Workshop mit kompetenter Einzel-Analyse

Weiter Beiträge zum Taoistischen Gesichter-Lesen, die Sie auch noch interessieren könnten:

Taoistisches Gesichter-Lesen: „Erkenne wer du bist“- Gutschein

Wie man mit dem Taoistischen Gesichter-Lesen seine Beziehung verbessern kann

 

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2019/06/30/taoistisches-gesichter-lesen-fuer-paare/
LinkedIn
Instagram
Xing
Kommentare sind geschlossen