Home > Gesichter Lesen > Ethno-Medizin-Konferenz ICTM in Tokio ehrt das „Taoistische Gesichter-Lesen“

Ethno-Medizin-Konferenz ICTM in Tokio ehrt das „Taoistische Gesichter-Lesen“

25. November 2019
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2019/11/25/ethno-medizin-konferenz-ictm-in-tokio-ehrt-das-taoistische-gesichter-lesen/
LinkedIn
Instagram
Xing

Wer einen Sinn sieht, in dem was man tut, bleibt gesund

Es gibt eine ganz Gesundheits-Industrie. Millionen Menschen leben davon, kranke Menschen wieder gesund werden zu lassen. Endlich hat man begriffen, dass Prävention günstiger wäre. Einer der wichtigsten Faktoren zur Gesund-Erhaltung der Menschen ist eine sinnvolle Tätigkeit. Das Taoistische Gesichter-Lesen ermöglicht den Menschen zu erkennen, wofür sie in dieses Leben angetreten sind.

Im wissenschaftlichen Kreislaufmodell der asiatischen Kultur geht man davon aus, dass jeder Mensch auf der geistigen Ebene entscheidet, welche Aufgaben er in diesem Leben ausführen möchte. Dazu nimmt er die entsprechenden Begabungen und Fähigkeiten mit. Sei es als kreativer Mensch, wie Musiker, Künstler oder Sänger. Aber auch als jemand, der den Menschen dienen möchte, als Arzt, Therapeut oder in der Krankenpflege. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie man seine Begabungen ausleben kann. Menschen werden geboren, um neue Technologien in die Welt zu bringen oder als Handwerker, Dinge zu erschaffen. Als Lehrer oder vielleicht sogar als spirituelle Lehrer. Alle diese Menschen zeigen in ihrem Gesicht, welche Aufgaben sie für dieses Leben gewählt haben. Nur die wenigsten wissen jedoch, dass es für ein glückliches Leben eine Voraussetzung ist, diese Gaben der Menschheit zu schenken.

Dr. Peijing Yang, University of Texas und Mitglied im Executive Committe, ehrt Wendelin Niederberger an der ICTM 2019 in Tokio für seine Arbeit im Taoistischen Gesichter-Lesen.

Tust du, was dich wirklich erfüllt, oder sicherst du „nur“ deine Existenz?

Unsere innere Führung, nennen wir sie unsere „Seele“ weiss genau, was sich jeder Mensch für dieses Leben vorgenommen hat. Folgen wir dieser Bestimmung, die jeder Mensch selber gewählt hat, erzeugt dies schlechte Gefühle. Gefühle der Sinnlosigkeit, des Hinterfragens, der Frage nach dem „Warum?“ Die meisten Menschen verdrängen diese Gefühle durch äussere Kompensationen. Das kann Geld, Status, Anerkennung oder Bekanntheit sein. Oft findet man bei dieser Suche auch den Weg zu einer falsch verstandenen Spiritualität. Die innere Führung wird aber nie aufhören, an die Türe des Herzens zu klopfen. Das wahre Glück kommt nur, wenn man seinem selbst gewählten Weg folgt. Egal, ob man sich davor fürchtet oder nicht.

Lebe deine wahren Talente und komme in deine Kraft!

Kann ein kreativer Mensch über längere Zeit gesund bleiben, wenn er diese Gaben nicht leben kann? Kann ein Mensch das Glück finden, wenn er angetreten ist, um humanitäre Arbeit zu leisten, es aber nicht tut? Kann ein Mensch Erfüllung finden, wenn er sich nicht für die Schöpfung einsetzt, was er sich auf der geistigen Ebene vorgenommen hat? Die Antwort ist ganz klar: „NEIN!“ Das Problem ist, dass die meisten Eltern, Erzieher, Berufsberater und natürlich die Person selbst, diese Grundlage nicht kennen. Sie wissen auch nicht, dass sich diese Begabungen und Talente in den Proportionen und den Ausformungen im Gesicht ablesen lassen.

Wäre längere Zeit gegen seine Natur lebt, wird krank

Die Seele hat keine andere Möglichkeit, um die Menschen zuerst mit schlechten Gefühlen und schliesslich mit der verkörperlichung dieser Blockaden, als Krankheit darauf hinzuweisen, was als Seelenaufgabe tatsächlich vorgesehen war. Das innere Wissen der Seele stimmt nicht überein mit der äusseren Erfahrung. Ist diese Kohärenz nicht gegeben, wird der Mensch zuerst emotional aus dem Gleichgewicht kommen. Später somatisisiert sich dieser Konflikt und zeigt sich als Krankheit. Krankheit ist immer nur der Ausdruck fehlender Kohärenz von Innen und Aussen. Darum sagen viele durch Krankheit erwachte Menschen, dass diese Krankheit für sie eine WENDE im Leben eingeleitet hat.

1. Konferenz für Traditionelle Medizin und Ethnomedizinische Forschung in Tokio 2019

Endlich scheint es auch in der westlichen Wissenschaft Leute zu geben, die sich dafür einsetzen, die Menschen gesund zu erhalten, als immer nur eine „Symptombekämpfungs-Maschinerie“ aufrecht zu erhalten. Der natürlich Zustand

des Menschen ist Gesundheit. Fehlt diese, dann ist nicht eine „Maschine“ genannt „Mensch“ kaputt, sondern es ist ein Hinweis darauf, dass im Leben etwas geändert werden sollte. Der Plan der Seele stimmt mit der Realität nicht überein. Das führt zu inneren Konflikten und schliesslich zu Krankheit, Schicksalsschlägen oder Unfällen. An der 1. Konferenz für Traditionelle Medizin und Ethnomedizinische Forschung, ICTM in Tokio vom 24. / 25. Oktober 2019, wurde erkannt und mit einer speziellen Ehrung, das Taoistische Gesichter-Lesen als besonders herausragende Möglichkeit anerkannt, die Gesunderhaltung der Menschen zu fördern.

Wie finde ich meinen Seelenplan?

1. Taoistisches Gesichter-Lesen mit Einzel-Analyse
Im 2-Tages-Workshop erfährst du mit der Hilfe eines genialen Selbst-Tests, ob du deine mitgebrachten Fähigkeiten schon lebst oder ob du noch in anderen Tätigkeiten gefangen bist. Du erkennst deine wahren Talente, Begabungen und Fähigkeiten und du lernst, wofür du in diesem Leben angetreten bist. Teilnehmerzahl Maximal 12 Personen

Nächster Termine:
Samstag, Sonntag, 23. / 24. November 2019 (Ausgebucht)
Seehotel und Spa, Wilerbad, Wilen am Sarnersee

Samstag, Sonntag, 25. / 26. Januar 2020 (Freie Plätze)
Seehotel und Spa, Wilerbad, Wilen am Sarnersee

Life Change-Seminar (So finde ich meine Lebens-Vision)
4-Tage Rückzug ins Kloster und in Kleingruppen von 6 Personen die Lebens-Wende einleiten. Du findest deine Lebens-Aufgabe, legst deine Lebensziele fest und findest deine Lebens-Vision. Inklusive Einzel-Coaching durch Wendelin Niederberger und einer Systemischen Einzel-Hypnosetherapie zur Auflösung seelischer Blockaden und behindernden Glaubenssätzen.

Nächste Termine:
Dienstag, 26. November bis Freitag, 29. November 2019  (Ausgebucht)
Propstei St. Gerold, Vorarlberg

Dienstag, 7. April bis Freitag, 10. April 2020 (Karwoche)
Propstei St. Gerold, Vorarlberg

Mittwoch, 20. Mai bis Samstag, 23. Mai 2020 (Himmelfahrtswoche)
Propstei St. Gerold, Vorarlberg

Ausbildung zum Intuitiven Persönlichkeits-Coach VIP
Erkenne deinen wahren Seelenplan und helfe dir und anderen Menschen diesen zu finden und zu leben. Diese Diplomausbildung ist eine tiefgehende Selbst-Entwicklung und gibt dir die Fähigkeit, als Intuitiver Persönlichkeits-Coach anderen Menschen die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um auch in ihre eigene Kraft zu kommen. Teilnehmerzahl Maximal 12 Personen

Nächster Beginn der Ausbildung:
Freitag, 1. Mai bis Sonntag, 3. Mai 2020
Seehotel und Spa, Wilerbad, Wilen am Sarnersee

7 Module à 3 Tage, verteilt über ein Jahr, inklusive 2 Praxistage mit Super-Vision durch kompetente Lehrer und Wendelin Niederberger

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.erfolgs-akademie.ch/blog/2019/11/25/ethno-medizin-konferenz-ictm-in-tokio-ehrt-das-taoistische-gesichter-lesen/
LinkedIn
Instagram
Xing
Kommentare sind geschlossen